index.php



Aktuelles rund um die Geburt - Geburtshilfe Günzburg

                                

 


 

Aktuelle Informationen zu Thema "Corona" und Geburten in der Klinik Günzburg

Liebe Schwangere und werdende Eltern,

anlässig der aktuellen Veränderung bezüglich der Corona-Pandemie möchten wir Sie informieren:

Sie können wie gewohnt in die Kreisklinik Günzburg kommen, wenn Sie Beschwerden haben, wenn Sie sich zur Geburt anmelden wollen und wenn die Geburt beginnt.

Soweit im Augenblick bekannt ist, haben Schwangere kein höheres Risiko zu erkranken, es gibt keine Hinweise darauf, dass Ungeborene im Falle einer Infektion der Mutter angesteckt worden, oder dass es nach der Geburt ein höheres Risiko für das Neugeborene gibt.

Unter folgendem Link können Sie für ausführlichere Informationen eine Stellungnahme des Berufsverbandes der Frauenärzte lesen.

Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit Corona infiziert zu haben, bitten wir vorab um telefonische Information (08221961129), damit entsprechende Schutzmaßnahmen beim Betreten der Klinik und bei Ihrer Betreuung vorbereitet werden können.

Um Sie, Ihr Neugeborenes und andere Patienten vor einer Covid-19-Ansteckung zu schützen, sind die Besuchszeiten nach der Geburt eingeschränkt. Bitte beachten Sie, dass pro Tag eine Person eine Stunde lang die Wöchnerin besuchen kann.

Sie haben Fragen zum Thema Geburt? Hier gelangen Sie zu einem Info-Video zum Thema "Gebären in Zeiten von Corona an der Klinik Günzburg"

Da aktuell leider kein Geburtsinfoabend stattfinden kann, zeigen wir im folgenden Video einen kurzen Rundgang durch die Räumlichkeiten.

Weitere Infos erhalten Sie auch gerne telefonisch unter: 08221/ 96 1075.

Herzliche Grüße, Ihr geburtshilfliches Team der Kreisklinik Günzburg

 


Für eine natürliche Geburt ist ein erfahrenes engagiertes Team mit besonderer Qualifikation notwendig. Das sind wir, bestehend aus erfahrenen Hebammen, Ärzten/Ärztinnen (Geburtshelfer und Narkoseärzte), Schwestern und Pfleger (Station und OP).

Jede Geburt ist einzigartig, so wie jeder Mensch einzigartig ist. Spricht nichts dagegen, ist die natürliche Geburt das Beste für Mutter und Kind. Wollen Sie diesen Weg gehen, unterstützen wir Sie dabei mit Herz, Verstand und Kompetenz. Es gibt aber auch Situationen, in denen der Kaiserschnitt der bessere Geburtsweg ist.

Ihre Frauenärztin/Ihr Frauenarzt und Ihre Hebamme werden Sie diesbezüglich beraten.

Eine Anmeldung zur Geburt (ärztliche Anmeldung) ist ab der 32. SSW sinnvoll. Ob diese Anmeldung notwendig ist oder eine Anmeldung bei unseren Hebammen ausreicht, wird Ihre Frauenärztin/Ihr Frauenarzt mit Ihnen besprechen.

Terminvereinbarung bitte in unserem Sekretariat unter 08221 961075 (Frau Haubelt, Frau Reichenberger).

Unser gemeinsames Ziel ist es, anderen Menschen liebevoll und kompetent zu helfen. Dabei ist jeder Mensch für uns einzigartig, wichtig und besonders.


Info-Abend

Für alle werdenden Eltern und Interessierten bieten wir einmal im Monat einen Info-Abend an, in dem wir unser Verständnis von Geburtshilfe erläutern und verschiedene Aspekte der Geburt (Geburtsarten, Hilfsmittel, Abläufe etc.) beleuchten. Im Anschluss an den Vortrag (ca. 50 Min.) ist Zeit für Fragen und eine Besichtigung unseres Kreißsaales.

(Bitte beachten Sie, dass der Geburtsinfoabend während der Corona-Pandemie aktuell leider nicht stattfinden kann. Einen virtuellen Rundgang finden Sie oben auf dieser Seite. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Sekretariat (Tel. 08221/ 96 1075)

Sobald der neue Termin für den "Online-Geburtsinfoabend" feststeht, informieren wir Sie hier oder über unsere Facebook-Seite.

 

Informationen zu Kursen vor oder nach der Geburt in Günzburg finden Sie hier.