index.php



Covid-19: Aktuelle Infos zu Patientenbesuchen in den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach

Patientinnen und Patienten der Kreiskliniken Günzburg-Krumbach dürfen ab sofort wieder Besuch empfangen, allerdings gelten zum Schutz von Patienten, Klinikpersonal und Besuchern noch Einschränkungen. So dürfen Patientinnen und Patienten maximal einen Besucher pro Tag für höchstens eine Stunde empfangen.

Besuchszeit ist täglich zwischen 14 und 17 Uhr, alle Besucherinnen und Besucher müssen um 17 Uhr die Klinik verlassen haben.

Wer in den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach einen Besuch machen möchte, muss vollständig geimpft oder genesen sein, wobei die nachgewiesene Infektion nicht länger als drei Monate zurück liegen darf. Voraussetzung für einen Besuch ist außerdem ein tagesaktueller Testnachweis, Selbsttests können nicht anerkannt werden. Es finden Einlasskontrollen statt.

Besucherinnen und Besucher müssen außer dem Impf- oder Genesenenzertifikat und dem Testergebnis eine FFP2-Maske mitbringen und in der Klinik tragen. Diese Maskenpflicht gilt auch in den Patientenzimmern, ebenso das Abstandsgebot und die Pflicht zur Händedesinfektion.

Die Besuchsregelung kann bei entsprechend hoher Inzidenz variieren, stets aktuelle Hinweise finden Sie hier auf unserer Webseite.


Besuchsregelung für Väter/Begleitpersonen an der Klinik Krumbach


Regelung für externes Personal/Dienstleister der Klinik Günzburg

Externes Personal/Dienstleister (einschließlich externe Leistungserbringer, Berater, Servicepersonal, Therapeuten, Handwerker, Paketboten etc.) erhalten unter folgenden Bedingungen Zutritt: Asymptomatische Personen + negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest), nicht älter als 24 Stunden.